Rechtsprechungsdatenbank der Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit

Gericht:VG Meiningen
Entsch.-Datum:03/15/2006
Entsch.-Typ:BESCHLUSS
Aktenzeichen:2 E 106/06 MeRechtskräftig: ja

Sachgebiet: Recht der Fahrerlaubnisse einschl. Fahrerlaubnisprüfung (0551)
Titel: Zu den Voraussetzungen der Wiedererlangung der Fahreignung nach Amphetaminkonsum
-
Fundstellen:
-
Rechtsquellen: StVG § 3 Abs 1
StVG § 3 Abs 2
FeV § 46 Abs 1 Satz 1
-
Schlagworte: * Fahrerlaubnis
* Entzug
* Betäubungsmittel
* Amphetamin
-
Leitsätze: Der Nachweis der wiedererlangten Eignung setzt nicht nur eine positive Veränderung der körperlichen Befunde, sondern auch einen stabilen Einstellungswandel voraus.


Dokument: 06-2E-00106-B-A.pdf - 06-2E-00106-B-A.pdf




-